Marschlied der Militärtechnischen Schule

Marschlied der Militärtechnischen Schule Erich Habersaath

An die Ostsee rief mich der Marschbefehl
zur Armee als Spezialist.
Ich lerne was auf technischen Gebiet
der Volksarmee Sache ist.

Ob im Hörsaal oder Geländedienst,
eisern wird studiert und trainiert,
nur so wächst ja ein junger Kommandeur,
der sein Kampfkollektiv gut führt.

Wir machen uns mit der Technik vertraut,
ich schieße und treffe nicht schlecht,
der Maßstab für unsere Arbeit ist
allein der Sieg im Gefecht.

Mein Freund ist Sergeant der Sowjetarmee,
Kommandeur und Spezialist.
Er teilte mir manche Erfahrung mit
wie es beim Waffenbruder ist.

Wir wissen, wofür wir Soldaten sind,
unser Haß gilt dem Klassenfeind
und wagt er den Angriff, schlagen wir ihm
mit den Waffenbrüdern vereint.

In der Truppenfahne weht stolz dein Name
Genosse Habersaath
wofür du gekämpft hast,
das schütze ich heute als Arbeitersoldat

Text: Kurt Kolbe/Klaus Stöckel
Musik: Klaus Stöckel

Quelle: Aus einer Diplomarbeit, veröffentlicht durch die
           Politabteilung der MtS (Ag 117/XXXIII/143-83)
           Museum Prora

zurück14

_______________________________________________________________________________________________
Copyright ©

[Startseite] [Prora-Aktuell] [Die Initiative] [Jugendherberge] [Geschichte(n)] [Literatur zu Prora und Mukran] [Prora Geschichte] [Geschichten] [Bücherkiste] [Augenblick mal!] [Presseseite] [Pinnwand] [Kontakte] [Impressum] [Denk mal!] [Lies mal!]