Prora-Aktuell

Prora-Aktuell:

Samstag, 10.11.2018, ab 15 Uhr, Vortrag zum "Tag der Heimatgeschichte" in Zeitz:
1. Weltkrieg: Die Rolle der Frau in den Zeitzer Reservelazaretten.
Das Tagebuch der Tutti Begrich.
Das vollständige Tagebuch ist
hier zu finden, dazu Tonausschnitte (Ausschnitt 1, Ausschnitt 2)  der Sendung: "Die Begrichs - eine Pfarrersfamilie" (Hollenbach). Der Vortrag erscheint 2019 im Druck.

4.11.2018
Wandel in Prora
Zum 31.10.2018 schloss das NVA-Museum seine Pforten. Auch dort werden Eigentumswohnungen entstehen. Aktuell wurden nun auch die
Straßennamen geändert:
Neue Straßenbezeichnungen für Prora
 
Die vielen Veränderungen bewirken, dass die beiden Ortsführer "Prora-Inmitten der Geschichte Bd. I und II" nicht mehr gänzlich aktuell sind und daher nach dreieinhalb Jahren im Januar 2019 vom Markt genommen werden. Wer Interesse an der vollständig beachteten Geschichte des Ortes hat, sollte sich mit der
Bestellung beeilen.

3.10.2018
Was wurde erreicht?
Jubiläum 10 Jahre Denk-MAL-Prora

24.9.2018
 
Zuschriften zum Buch "Der Prinz von Prora" (August 2018)
 
Das jetzt angekündigte Bildungszentrum zur "doppelten Geschichte" (sofern Politik und Medien Glauben geschenkt werden darf) ist entscheidend unserer Initiative zu verdanken, denn vor dem Jahr 2008 wurde Prora ausschließlich als "ehemaliges KdF-Bad" vermarktet. Ein Bildungszentrum über "Hitlers und Honeckers Zeiten"
https://de.sputniknews.com/panorama/20180920322375610-prora-kurort-archiv/ war undenkbar.

9.3.2018
Trailer für die Neuerscheinung "Sehnsuchtssonate"

7.3.2018
Neue Dokumentation "Als das Gewissen geprüft wurde" in der ARD und Tagesschau24 (Drehort u.a. Prora)

24.2.2018
Jetzt erschienen in "Alles Platte!", hrsg. vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege:
 
Auferstanden aus KdF-Ruinen,
Der stalinistische Kasernengroßbau" und seine heutige Rezeption


9.2.2016
Kalter Krieg
Film: Als das Gewissen geprüft wurde
 
2017 wurde ein 45-minütiger Dokumentarfilm mit zwei ehemaligen "Kriegsdienstverweigerern" gedreht,
je einem aus Ost und West. Aufgrund meiner Autobigrafie "Der Prinz von Prora" wurde ich als Ostvertreter
ausgewählt. Die Erstausstrahlung brachte die ARD am 12.3.2018 um 23.30 Uhr.

3.6.16
Erstmals findet sich der Begriff
"stalinistische Großkaserne" (Wolter) in der FAZ vom 24. Mai 2016:
Letzte Spalte heißt es: "Aus der 'Kraft durch Freude' ist aber nichts geworden, stattdessen wurde aus dem Ungetüm am Ende des Krieges eine stalininistische Großkaserne".
 
Immerhin: Dr. Stadtherr Wolter soll im Oktober bei einer Fachtagung der Kultur- und Denkmalpflege MV in Rostock über Prora referieren - Titel: Auferstanden aus KdF-Ruinen. Der
stalinistische Großbau von Prora und seine heutige Rezeption

04.04.2016
Bitte unterstützt unsere
Petition zum Erhalt der letzten authentischen Hinterlassenschaft in Prora.
Eine
Collage von Anett Hanemann hier!

25. 11. 2014
Nachlese: Erzählcafè in Göttingen

2.10.2014
Kulturzeit 3sat über Proras doppelte Vergangenheit:
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=46499
 
28.09.2014
Abstract zur Masterarbeit von Nadine Lowin (Universität Mainz, 2013) mit dem Titel:
„Die Rekonstruktion der biographischen Entwicklung eines NVA-Bausoldaten“

 
31. Juli 2014:
In Prora werden zwei "Zeitsplitter" in die Geschichte eröffnet

30. 08. 2012
Die Wahrnehmung des Ortes Prora wird seit zwei Jahrzehnten politisch und medial diktiert. Die
historischen Rundgänge und Aktionstage des Prora-Zentrum e.V. sind von dieser einseitigen Sichtweise auf den Ort geprägt. Hier die Vorschläge, wie es besser zu machen ist.

Denk-MAL-Prora präsentierte in den Jahren 2009 – 2011 die Ausstellung “Briefe von der waffenlosen Front”. Die Ausstellung im ehemaligen Speiselokal der Bausoldaten „Versorger Mukran“ hatte sich als
Dauerausstellung bewährt. Inzwischen ist dieser ehemalige Erinnerungsort für Bausoldaten abgewickelt. Ein Blick ins Gästebuch.

Ohne Aufarbeitung und Dokumentation der Nutzungsgeschichte (
Vorschlag) des nie als solches in Betrieb gegangenen „Seebades Prora“ stehen jetzt gigantische Projekte zu dessen Vollendung an.

 

_______________________________________________________________________________________________
Copyright ©

[Startseite] [Prora-Aktuell] [Dauerausstellung im Versorger Mukran] [Wachturm in Mukran] [Archiv 2009] [vier Punkte] [Erhalt baulicher Überreste] [Fotos] [Standards] [7. April 2011] [Schriftenreihe] [Die Initiative] [Jugendherberge] [Geschichte(n)] [Bücherkiste] [Augenblick mal!] [Presseseite] [Pinnwand] [Kontakte] [Impressum] [Denk mal!] [Lies mal!]